Making Backpack – Aubergine

Ein Wow für diesen Schnitt. Ehrlich – so groß, so toll – ich hätte es nie gedacht.

Das Schnittmuster und Ebook zum Making Backpack von Noodlehead hatte es mir eigentlich direkt angetan. Das Versäubern im Inneren mit Schrägband ist allerdings nicht so meine beste Disziplin und was nicht schön werden kann – lasse ich gleich. Allerdings habe ich inzwischen so viele Taschen genäht, dass ich doch schon weiß wie es einfach sauberer wird.

So habe ich es dann auch genäht. Verwendet hatte ich komplett Material von Snaply. Den Dry Oilskin als Außenstoff – das passt so toll mit den feinen Snappap Akzenten.

Den Rücken habe ich extra noch mit Stylevil verstärkt, so dass man auch wirklich gut was einpacken kann.

Der Reißverschluss ist so eingenäht, dass er viel Platz zum Eingreifen in den Rucksack bietet und so auch ein ganzer A4 Ordner plus Kleinkram noch in die Tasche passt.

Hört ihr meine Begeisterung raus – ich finde ihn wirklich mehr als toll. Und ihr könnt ihn einfach im Shop kaufen – ich habe ihn für euch genäht.

Making Backpack – Aubergine


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s